Führerscheinentzug wegen Falschparkens?

Veröffentlicht am Kategorisiert in Verkehrsstrafsachen Verschlagwortet mit ,
Alkoholtest Trunkenheitsfahrt
Alkoholtest Trunkenheitsfahrt

Parkplätze werden in Innenstädten immer knapper. Manch ein Autofahrer stellt sein Fahrzeug dann verkehrswidrig ab und riskiert einen Bußgeldbescheid. Wer das allzu häufig tut, riskiert darüber hinaus aber auch seinen Führerschein. So hat das Verwaltungsgericht Berlin unlängst einem Autofahrer die nötige Eignung zu Führen eines Kraftfahrzeugs abgesprochen. Dieser hatte allerdings auch innerhalb eines Jahres stattliche 159 Parkverstöße begangen.

Urteil des Verwaltungsgerichts Berlin vom 28.10.2022 – Az. 4 K 456/21

  zurück zur Übersicht